'

Schöne Pfingsten

Pfingsten 2016, und wieder gibt es 50 Tage nach Ostern einen weitereren Versuch, dass der Heilige Geist in die Menschen fährt, so dass sie in allen Sprachen einander verstehen können sollen……

….und so hört es sich bei Goethe an:

„Pfingsten, das liebliche Fest, war gekommen; es grünten und blühten

Feld und Wald; auf Hügeln und Höh´n, in Büschen und Hecken,

Übten ein fröhliches Lied die neuermunterten Vögel;

Jede Wiese sprosste von Blumen in duftenden Gründen,

Festlich heiter glänzte der Himmel und farbig die Erde.“